Notfallbeschreibung, Abgabegrund: zugelaufen und FIV-positiv

Geschichte des Notfalls (warum, wieso, weshalb) : Sam wurde ausgesetzt, irrte auf einem Parkplatz zwischen den Autos umher und wollte in jedes Auto hineinschauen, ob nicht vielleicht sein Frauchen drin sitzt. In seiner Not lief er der ersten Frau, die ihn streichelte hilfesuchend nach.

Ab wann wird das neue Zuhause gesucht: sofort

Wo befinden sich die Katze jetzt: auf einer Pflegestelle im Saarland – dort in der Werkstatt, weil 2 neg. Katzen schon da sind

Name: Sam

Foto:

Wie alt ist die Katze: geschätzt auf 7 Jahre

Geschlecht: männlich

Rasse, Farbe: EKH, getigert

kastriert ja/nein: ja

Chip oder Tattoo vorhanden? nein

Charakterbeschreibung: lieb, verschmust, verspielt, mit jeder Situation zufrieden. Ab und an etwas grob (krallt stark beim Pföteln und spielen)

Gesundheitszustand
Vorerkrankungen, chronische Krankheiten bekannt? FIV positiv, daher ein geschwächtes Immunsystem. Zähne mußten wegen behandlungsresistenter Zahnfleischentzündung gezogen werden. Momentan gesund und stabil

besonderer Pflegebedarf, müssen Medikamente gegeben werden o.ä.? periodische Lysingabe (Dosierung wird gerade eingestellt)

Getestet auf FIV, Leukose? FIV positiv, Leukose nicht getestet

Impfungen: (Grundimmunsierung und Jahresimpfung.) nicht bekannt

Bisherige Haltung
unbekannt, da ausgesetzt

Wohnung oder Freigänger? nur als Wohnungskatze zu halten

Einzelkatze oder mit anderen Katzen? nicht mit FIV negativen Katzen zusammen

Zum neuen Zuhause :

Einzelplatz gesucht oder zu einer/mehreren anderen Katzen? Einzelplatz oder mit anderen FIV positiven Katzen zusammen

sonstige Wünsche: liebevolle und verständnisvolle Menschen. Für Kinder und alte Menschen evtl. ungeeignet