Jawohl – heute vor genau 2 Jahren kam meine süße Glücksmaus zu mir – wir sind zu Ilona nach Wesseling gefahren, wo wir sie abgeholt haben und seitdem stellt sie unser Leben auf den Kopf !

Schon in der Box im Auto hat sie klar und deutlich gemacht, das sie ihren eigenen Kopf hat *ggg* wir hatten zwar nicht den Tiger im Tank, wie man so schön sagt, sondern bei uns saß er leibhaftig in der Transportbox, die die fast 200 km auf der Heimfahrt auf der Rücksitzbank wackelte und schaukelte und man hätte glatt meinen können, wir tun der armen Katze Gewalt an 😦

Aber kaum zu Hause aus der Box raus, war sie die Prinzessin schlechthin : Schaute sich genüsslich in aller Ruhe um, so als wolle sie sagen : „Himmel, wo bin ich denn nun gelandet“ – was sie natürlich auf spanisch gesagt hätte 😉

Dann machte sie sich mit den Hunden bekannt :

“ Ja, stell dir das vor, da drinnen und soooooo unkomfortabel musste ich über 200 km weit reisen – von der engen Box im Flugzeug erzähl‘ ich euch gar nicht, ihr kämt aus dem Heulen gar nicht mehr raus *tztztz* “

Und dann bequemte sie sich dazu, sich ganz Majastätisch von ihrer Schokoladenseite ablichten zu lassen :

Nix war an ihr dran, rappeldürr und die Öhrchen voller Milben 😦

… und das ist meine Majastät heute : Eine verwöhnte und geliebte Prinzessin, die einem schon lautstark Bescheid sagt, wenn man ihr nicht jeden Wunsch von den Augen abliest 😉

Maja, mein kleines Schneggelchen , ich liebe dich so sehr und bin jeden Tag auf’s neue froh, dich gefunden zu haben und das du ein Teil von meinem Leben bist – du bist etwas ganz Besonders und ich möchte dich nicht mehr missen !!! Ich wünsche mir, das wir noch gaaaaaaaanz viele wunderschöne Jahre miteinander verbringen dürfen !!!