Da ich die letzten Tag gefühlsmäßig nicht so ganz auf der Höhe war, habe ich nun einiges nachzuholen 🙂

Also, hier nun mal das wichtigste :

Am Samstag sind Nerea und Nuccio in ihr neues Zuhause nach Birkenfeld umgezogen, dort warteten schon 6 Coonies, 2 Abessinierkatzen und eine kleine Bauernhofkatze auf die Neuankömmlinge – leider haben Nadine und ich vor  Begeisterung über die wunderschönen Coonies ganz vergessen Bilder zu machen, daher hier nur ein paar Bilder, bevor es auf die Reise ging :

Nuccio verschläft mal wieder alles :

Ein letztes Mal kuscheln mit Kimmie ( ehemals Petra ) und Nerea 😦

Auch Kimmie zog in ihr neues Zuhause um, dort wartet schon die kleine Molly auf die neue Spielkameradin :

Und nun ratet mal, wer gestern auf unserem Küchentisch saß und sich den Bauch vollgeschlagen hat ???

GENAU, nach 5 langen Wochen entdeckte mein Sohn unseren schmerzlichst vermissten Kater TEDDY wieder 🙂

Er fuhr gestern gegen 20.30 Uhr seine Freundin nach Hause, als er wieder kam meinte er, er habe Teddy gesehen – und zwar haargenau an der Stelle, an dem wir ihn bei seinem ersten Verschwinden aufgegabelt haben – mit einer Dose seiner Lieblingsleckerlis fuhren wir direkt los und tatsächlich saß er dort in einer Wiese und als ich seinen Namen rief, kam er laut miauend angelaufen !

Ich konnte ihn dann mit seinen Leckerlis locken und habe ihn ins Auto verfrachtet – zu Hause angekommen, ließ er sich auf meinem Arm bereitwillig ins Haus tragen !

Außer ein paar Kletten im Fall und einer kleinen Verletzung am Mäulchen war er unversehrt : Er sah wirklich gut aus, sein Fell glänzte und er war auch gar nicht abgemagert – wo immer er sich also rumgetrieben hatte, es ist ihm dort gut ergangen ! Nichtmal eine Zecke hatte er an sich und auch der Flohkamm brachte keine ungebetenen Gäste zutage 😉  !

Aber dann hieß es erstmal „Bauch vollschlagen“

Heute Morgen, nach einem ausgiebigen Frühstück, hat er sich dann wieder auf seinen weißen Socken davon gemacht 😉

Mal schauen, wann wir ihn das nächste Mal zu sehen bekommen !

Heute hatte ich noch einen freien Tag und da das Wetter so schön war, durften die Kleinen mal auf dem Balkon frische Luft schnuppern !

 

 

 

Aber auch die Kugelbahn fanden sie ganz toll :

Und zu futtern gab es auch was, aber das musste man sich erst erarbeiten 😉

Nando fand die „Dicke Berta“ toll, misstrauisch wurde er von Gipsy beobachtet :

Nespolo erkletterte den Kratzbaum

Nun ist die ganze Bande müde und hat sich wieder ins Katzenzimmer zurückgezogen – nur Nando hat oben auf dem Kratzbaum ein gemütliches Plätzchen zum schlafen gefunden 🙂