Tja, das frag ich mich auch allmählich – wir haben jetzt zwar mal 2 schöne Tage um die 20 Grad mit blauem Himmel und Sonnenschein, an denen ich auch tatsächlich mal frei habe, aber so wirklich sommerlich ist es ja nicht gerade, denn ohne Regenschirm sollte man die Tage nicht unterwegs sein, wenn man nicht gerade auf „Dusche eiskalt und ohne Duschgel“ steht 😉

Aber da meine Rasselbande ja nicht aus Zucker ist – zwar zuckersüß aber hart im Nehmen 😉  – ist derzeit im Blog hier bei den aboutsevencats ziemliche Funkstille –  denn die Bande treibt sich tagein tagaus bis spät am Abend draußen rum und kommt nur für kleine Imbisse und um Siesta zu halten nach Hause  😉

Maja schnarcht sich einen ab :)

Maja schnarcht sich einen ab 🙂

Milo auf der Vitrine : "Hau ab und nerv net !!!"

Milo auf der Vitrine : „Hau ab und nerv net !!!“

Sammy gaaaaanz entspannt

Sammy gaaaaanz entspannt

Max auf dem Bücherregal : "Wie ??? Hast du den Sommer gesehen ?"

Max auf dem Bücherregal : „Wie ??? Hast du den Sommer gesehen ?“

Benny auf Balkonien

Benny auf Balkonien

Selly macht Stretching

Selly macht Stretching

Lucy geniest den Ausblick !

Lucy geniest den Ausblick !

Phoebe in der Kratzbaumkuhle

Phoebe in der Kratzbaumkuhle

 

Phoebe ist ein derzeit eher selten gesehener Gast : Sie hat sich bei einer älteren, alleinstehenden Dame in der Nachbarschaft eingeschleimt und bekommt nun dort schon ihr eigenes Futterschälchen und jede Menge Streicheleinheiten – wie es scheint, fehlt aber dort noch die Kratzbaumkuhle und wenn es dann draußen zum schlafen zu ungemütlich ist, findet sie dann doch den Weg nach Hause 😉