… denn unser Max muss morgen nochmal operiert werden 😦

Nun hatten wir endlich den Monsterkeim  mit Antibiotikum in den Griff bekommen, der sich vor 2 Wochen an dem operierten Beinchen eingenistet hatte und eine schlimme Entzündung hervorgerufen hatte … wir sind ja jeden Tag zum Verbandswechsel und Check bei unserem Haustierarzt und haben so alles gut im Blick.

Leider hatte der Keim sich schon an dem gebrochenen Knochen zu schaffen gemacht, das nun ein tiefes Loch, das den Knochen durchblicken ließ entstanden war 😦

So löste sich dann auch die Verdrahtung am Knochen und wackelte, was bei dem heutigen Besuch in der Tierklinik festgestellt wurde 😦

So fuhr ich heute schweren Herzens ohne meinen Max nach Hause, denn morgen steht eine erneute OP an …

Ich hoffe sehr, das alles gut geht und der arme gequälte Schatz dann endlich ein wenig zur Ruhe kommen kann !

Denkt morgen an Max und wünscht ihm Glück und das seine Katzenschutzengel ganz dicht bei ihm sind und ihm beistehen !!!

Montag haben wir an sowas noch nicht gedacht, da hatte er noch solchen Spass mit seinem Stinkie – Kissen 😦