Guten Morgen ihr Lieben,

ja, ihr habt wirklich richtig gelesen und es ist auch kein verspäteter Aprilscherz : Gestern haben wir Max aus der Klinik nach Hause geholt 🙂

Zur Begrüßung gab es dann gleich mal einen Teller voll frischem Rindfleisch, der ihm sichtlich geschmeckt hat : 

P1080076

Er muss zwar immer noch im Katzenknast sitzen, aber im Vergleich zu dem Käfig in der TK ist dies vermutlich jetzt schon die Luxussuite für ihn 😉 Jedenfalls trägt er es mit Fassung und ist wie immer sehr lieb und brav und schimpft auch nicht mit uns 🙂

Die Prognose der Ärzte lässt mich inzwischen unbeeindruckt, alles ist unverändert, die 2 Wochen TK Aufenthalt haben nicht das erbracht, was ich mir erhofft hatte : Eine deutliche Verbesserung weder von der Wundheilung noch des Bruches gibt es nämlich wohl eher nicht 😦

Sie sagen lediglich, man kann dem Beinchen noch weitere 4 Wochen geben, aber nach den Erfahrungen der letzten 2 Monate kann ich das nun weder negativ noch positiv deuten … zu oft haben sie uns schon Hoffnung gemacht oder uns diese sämtlichst genommen und dann trat immer wieder genau das Gegenteil ein – also harren wir auch weiterhin der Dinge, die da kommen – irgendwie habe ich das Gefühl, das uns das Schicksal schon vorgeschrieben ist und es daran nichts zu rütteln gibt, wie es letztendlich ausgeht weiß der Himmel allein !

Und auch wenn draußen das Wetter grau in grau ist, für uns scheint hier drinnen ein bißchen mehr die Sonne, allein weil Max wieder bei uns ist 🙂

Wir wünschen euch allen ein wunderschönes Osterfest und seid glücklich, mit dem was ihr habt – denkt daran, es könnte um vieles schlimmer sein !