Hallo ihr Lieben,

endlich habe ich mal wieder Zeit euch über die aktuellen Neuigkeiten zu berichten – die Woche war zu kurz für alles was geplant war, wieder mal …

Max geht es soweit gut, wir haben jedes Stündchen Sonne genutzt um ihn auf dem Balkon das schöne Wetter nutzen zu lassen – nun hat der liebste Micha der Welt versprochen, das er noch einen größeren Balkonauslauf bekommt, damit er nicht immer nur draußen in der Box hocken muss 🙂

Darauf freuen wir uns schon !

Die Wunden sind unverändert, ab und an haben wir mal wieder eine Stelle, die meint, uns Kummer machen zu müssen, aber wir kriegen es immer wieder gut in den Griff – toi toi toi, schon 17 Tage ohne Tierklinik und wir arbeiten darauf hin, das wir tatsächlich erst Anfang Mai wieder zum röntgen hin müssen !

Ich habe auch eure Bestellungen nicht vergessen, aber wie gesagt, derzeit sind die 24 Stunden Tage einfach zu kurz, da ich ja wegen der intensiven Pflege von Max derzeit nur halbe Tage arbeiten kann, nebenbei noch Kundenbestellungen handarbeiten muss und auch der Tiersitting – Service ( *freu* prima für die Max Spardose – es läuft echt gut 🙂 ) nebenbei noch viel Zeit beansprucht,  läuft mir ständig die Zeit davon und abends bin ich meist wie erschlagen und habe einfach zu nix mehr Lust außer Couch und Füße hochlegen …

Ein bißchen Faultierzeit muss halt eben sein 😉

Achja, eines habe ich aber zwischendurch geschafft und zwar habe ich ein Spendenprojekt bei Betterplace angelegt, ich würde mich freuen, wenn ihr mal schaut, es vielleicht auf eurem Blog teilen mögt   und wie gesagt, schon ein einziger Euro hilft uns sehr  🙂

https://www.betterplace.org/de/projects/27949-unterstutzung-fur-kater-max

Max

Und nun muss ich in die Hexenküche huschen und die „Zauberpasten“ anrühren  😉

( Das heißt übersetzt, das Antibiotikum zermörsern und unter eine wohlschmeckende Leberwurstcreme mischen )  aber *psssssst* nix dem Max verraten  😉 

Schönes Wochenende wünsche ich euch  🙂