Der absolut liebste, geduldigste und tapferste schwarze Kater vom Daal :)

Der absolut liebste, geduldigste und tapferste schwarze Kater vom Daal 🙂

… steht Max morgen bevor, denn wir haben um 16 Uhr unseren Termin in der Tierklinik bei Frau Doktor Born – morgen sind es genau 4 Wochen, die die Ärzte dem Beinchen noch zur Heilung geben wollten !

Ich werde morgen mit gemischten Gefühlen dort hinfahren – einerseits ist die äußere Wundheilung in den 4 Wochen so richtig gut verlaufen, es gibt zwar ab und an noch minimale Rückschläge, das eine Stelle wieder ein wenig geeitert hatte, was wir aber schon am nächsten Tag wieder im Griff hatten !

Max war sehr brav und hat sein Beinchen geschont, hat nicht im Laufstall rum getobt und ist auch nicht gesprungen, was ja absolut tabu war !

Also, nun könnte der kaputte Knochen ja auch mal an der Reihe sein und was zurückgeben, nämlich das er endlich endlich einen Heilungsprozess zeigt !

Letzte Woche waren wir allerdings zu unserer Haustierärztin, denn Max hatte unten in der Leistengegend einen Knubbel – ich hatte zwar schon den Verdacht, das es die Lymphknoten sind und die TÄ hat das dann auch bestätigt – sie hat erklärt, das da eine Entzündung im Körper ist, und deswegen die Lymphe anschwellen – nicht so toll, aber es kann auch einfach nur eine Reaktion auf die ganzen Prozesse sein, die Max‘ Körper gerade durchmacht.

Sie hat dann in der Tierklinik angerufen und die haben gesagt, das wir ja den Termin zur Kontrolluntersuchung haben und es nicht als akut gesehen, das wir auf der Stelle hätten kommen sollen – mit seinen Medikamenten ist Max ja abgedeckt !

Nun haben wir ein paar extrem angespannte Tage hinter uns in denen ich die blöden Knubbel unter strenger Aufsicht hatte, aber sie sind nicht gewachsen und zeitweise sind sie kaum tastbar – aber trotzdem werde ich morgen mit Bauchweh zur Klinik fahren 😦

Aber es gibt auch ein paar ganz wunderbare Nachrichten : Ich bin total happy, das so viele Menschen bereit sind, Max zu helfen und das sind alles Menschen, die ich lediglich hier übers Internet kenne – unglaublich aber wahr ! 

Dafür mal ein ganz herzliches Dankeschön an Anja und Hans-Georg und die Fellnasen aus dem Nussbaumhaus und an ihre liebe Oma Marlow – DANKE, das ihr immer,wenn hier wieder mal Not herrscht, für uns da seid, uns unterstützt und liebe Worte für uns habt, die uns wieder Mut machen ! DANKE, das ihr so ein großes Herz habt !

Ein ganz dickes Dankeschön auch an die liebe Daniela vom mohrblog  die eine Hilfsaktion angeleiert hat und der wir es zu verdanken haben, das unser Projekt auf Betterplace so erfolgreich angelaufen ist !

Danke an die lieben Spender Nadine, Walter, Stefan und Iris und natürlich Daniela selbst : Dank euch brauchen wir uns um die Rechnung, die morgen ins Haus flattert, keine Sorgen zu machen !

DANKE

Morgen um 16 Uhr sind wir also in der Tierklinik und wir würden uns über ein paar gedrückte Pfötchen und Daumen und positive Gedanken freuen !

Sobald wir Neues wissen, halten wir euch auf dem Laufenden !