… und ich stelle erleichtert fest, das alle Sorgen umsonst waren 🙂

Heute morgen haben wir Max aus der Tierklinik nach Hause holen dürfen und beim ersten Anblick, als ich ihn so kahl rasiert in der Box sitzen sah, war ich schon ein wenig geschockt – was mich dann aber erstaunte, war, das die Naht relativ gut aussah, das hatte ich mir um einiges schlimmer vorgestellt …

Nun sind wir also wieder zu Hause und Max darf eigentlich ungehindert rumflitzen, soll er sogar, um die Koordination mit den 3 Beinen zu üben und Muskeln aufzubauen ! Auf Treppen müssen wir aber achten, die würde er momentan noch hinunter fallen 😦

Er kommt erstaunlich gut zurecht, hoppelt schon ziemlich sicher durchs Zimmer und auch das mit dem Klo benutzen klappt ohne Probleme – das einzige das ihn total nervt, ist der blöde Trichter um den Kopf, der ihn daran hindern soll, das er an der Naht leckt und knabbert 😦

Wenn ich dabei bin, um ihn zu beaufsichtigen, ziehen wir ihn auch so oft als möglich ab, auch das Fressen klappt ohne den blöden Trichter einfach besser 🙂

Ach – und wo wir gerade vom Fressen erzählen – Max geschwollene Lymphknoten waren die Ursache von einer Zahnentzündung und da er ja schon in der Narkose war, hat er gerade auch noch den Zahn saniert bekommen … Sachen gibts 😉

P1080138

Tja, wenn man es nicht besser weiß, könnte man meinen, da ist noch alles, wie es sein soll !

Für alle, die etwas zart besaitet sind, empfehle ich, die weiteren Bilder nicht anzugucken, der Anblick ist nicht ganz so schlimm, aber nur als Hinweis 😉

P1080139

11198789_1625641411007007_1774492258_n

P1080144

Max geht mit der Situation sehr gelassen um, ist vollkommen entspannt und geniest es, das er wieder mehr Freiraum hat.

Ich bin wieder mal total erstaunt, wie gut der Kerl alles wegsteckt !

Am Montag gehen wir zur Kontrolle zu unserer TÄ und wenn alles gut läuft werden in spätestens 10 Tage die Fäden gezogen !

Allerdings hat die Amputation wieder eine ganze Stange Geld gekostet und ein tiefes Loch in mein Konto gerissen 😦

Deswegen möchte ich euch nochmal ans Herz legen, einen Blick in unseren Bücherflohmarkt zugunsten Max Katzenspardose zu werfen oder vielleicht mögt ihr ja auch was von meinen Maschenzaubereien kaufen ?

Zum Bücherflohmarkt 

Zu den Maschen Zaubereien 

Oder ihr spendet eine Kleinigkeit an unser Projekt für Max auf Betterplace 

Auch wenn ihr die Links  auf Facebook , eurer HP oder eurem Blog teilt ist uns schon geholfen 🙂

Und nun hoffen wir, das es endlich vorwärts geht und unser Dreibeinchen bald wieder sein Altes Leben führen kann, naja, fast jedenfalls – aber auch mit 3 Beinen wird Max ein Sonnenscheinchen bleiben !!!

Liebe Grüße aus dem Daal, schickt euch die Katzenbande 🙂