Heute haben wir einen recht verregneten Tag hier, am liebsten hätte ich mir nach dem Aufwachen die Decke über den Kopf gezogen und noch ein oder zwei Stündchen weiter geschlafen – aber nicht bei meiner Katzenbande – die hatten HUNGER 😉

Nach dem Füttern und ein wenig spielen, sind jetzt alle mehr oder weniger wieder am pennen, naja, alle außer mir *gähn* 😉

Hier ein paar Bilder von heute Morgen, wir nähern uns so allmählich wieder einem normalen Alltag, wobei „normal“ noch relativ entfernt ist, denn immer noch dreht sich alles um Max und das ist auch okay so 🙂

Aber damit das sich hier nicht zum Max – Blog entwickelt, gibt es heute auch ein paar Bilder von dem Rest der Rasselbande – zumindest von denen, die nicht im Tiefschlaf lagen 😉

P1080152

Max spielt mit dem Stinkekissen während Hummel den Laufstall von innen begutachtet 😉

P1080157

Gipsy beobachtet alles genau !

P1080156

Charly wartet auf Action 🙂

P1080174

Jaaa, die Federangel geht immer !

P1080171

Noch ein Beobachter – Sammy 🙂

P1080180

Motzecke unterm Schreibtisch – immer dieser blöde Trichter 😦

P1080164

Das Hummelchen hat auch ein Stinkekissen ergattert !

P1080181

Die Katzenecke im Büro :

 Max Laufstall steht nun offen und mit Hilfe der treppenartigen Konstruktion außen rum kann er nun selber entscheiden, wo er sich am liebsten aufhalten möchte – und es wundert mich gerade sehr, das er sich am liebsten noch drinnen im Laufstall aufhält, nachdem er dann nämlich raus gefunden hatte, wie er die „Treppe“  benutzen kann, hat er sich gleich mal zurückgezogen und ruht sich aus 🙂

Ich habe das Gefühl, das er sehr wohl einschätzen kann, wieviel er sich zumuten kann und so lasse ich ihn gewähren und bin möglichst immer in seiner Nähe … wir kriegen das momentan alles also ganz gut hin und morgen fahren wir noch zur Kontrolle zu unserer TÄ – mal schauen, was die zur Wunde zu sagen hat – es sieht bis auf die normalen Verfärbungen zumindest für mich alles ganz normal aus 🙂