Ja, es war schon wieder soweit 😦
Habe die Nacht kaum geschlafen, weil ich schon merkte, das da was mit Max nicht stimmt, gestern hatte er einen weniger guten Tag, an dem er viel geschlafen hat, aber ich schob das darauf, das er die letzten Tage sehr aktiv war und er sich vielleicht übernommen hat, aber als sich er dann gestern Abend wärmer als normal anfühlte, wusste ich schon das etwas  nicht passt 😦

Heute morgen nach dem Katzenklo Besuch habe ich dann das „Loch“ direkt unter der Naht entdeckt und als ich Max hochnahm tröpfelte ein Sekret raus …
Also gar keine Frage: Ab in Box und in die TK  😦

Da ich selber ein wenig in den Seilen hänge und es mir gestern auch den ganzen Tag schon mies ging ( Mittelohrentzündung, Max und ich lagen also zusammen im Bett und ruhten uns aus ) hatte ich mir den heutigen Tag frei genommen, was ja nun ein Glück war  !

Aber erst ging Max jetzt mal vor …

Mein Sohn hatte sich extra von der Arbeit frei genommen, um mich zu begleiten, weil ich mich nicht im Stande fühlte, die weite Strecke zu fahren …

Heute hatten wir eine neue Ärztin, Dr. Kawauchi, eine sehr ruhige und nette Frau, die Max dann untersuchte – mit dem
Ergebnis :
39,5 Fieber, eitrige Entzündung – na toll 😦 wenn schon, dann auch gleich wieder richtig zuschlagen …

Es gab eine Spritze mit Antibiotikum und die TÄ hat eine Wundspülung gemacht, Metacam und Chloro Sleecol werden jetzt ganz abgesetzt, dafür bekommt er nun Novalgin Tropfen als Schmerzmittel.

Morgen und Freitag fahren wir zu unserer HTÄ zur Wundspülung, dort bekommt er auch nochmal Antibiotikum per Spritze und am Samstag nochmals zur Kontrolle in die TK !

Die TÄ sagte, es ist jetzt nichts, weswegen man sich groß Sorgen machen muss ( mache ich mir aber trotzdem bei Max Vorgeschichte  ) und sobald das Fieber runter ist, sollte er auch wieder Appetit bekommen …

Habe ihm vorhin ein Scheibchen Hühnchenfleisch gegeben und Thunfisch in Saft hingestellt – sein einziges Interesse ist allerdings, wie er an die Wunde kommt, um zu lecken …

Naja, jedenfalls ist er heute wieder ein wenig munterer wie gestern, er hoppelt durch die Wohnung und will überall dabei sein –  aber bei seinem Glück und der Erfahrung der letzten 3 Monate wird das nun  wieder eine Never-Ending-Story und nix mit normaler Heilung 😦

Irgendwie ist uns das Glück abhanden gekommen 😦